Spiele
Livestreams
Suche
Anmelden
ZockerFurs

Jilocasin

Informationen

Hallöööööchen und Danke für’s einschalten!
Es begrüßt euch euer planloser Zockerdrache, der euch aber von Herzen gerne schuppige Unterhaltung liefert, egal ob Indie-, Rollenspiele oder völligen Blödsinn in meinem Livestream.

Vor ein paar Jahren hab ich ganz zaghaft angefangen mein erstes Video aufzunehmen. Seitdem bin ich zu einem leidenschaftlichen Videokasper mutiert und versuche euch all die Spiele, die mir so gefallen, auf eine sympatische, entspannte Weise nahe zu bringen. Und wenn ihr auch den ein oder anderen Schmunzler nicht unterdrücken könnt, dann hab ich meine Mission definitiv erfüllt! 😀

Meine Lieblingsgenres sind definitiv Rollenspiele, Strategiespiele, Simulationen und MOBAs. Dabei gefallen mir alte SNES-Titel wie Lufia 2 genauso gut wie etwa Fallout 4. Auch bin ich ein großer Supreme Commander: Forged Alliance Fan und hab auch schon die ein oder anderen Nächte in Garry’s Mod oder Cities: Skylines verbracht. Bei den MOBAs hat es nur League of Legends geschafft mich wirklich in den Bann zu ziehen, da ich andere Games bisher immer eher langweilig fand. Auch in Indie-Titel habe ich mich verliebt – allem voran natürlich Minecraft. Aber auch Factorio, Kerbal Space Program oder Prison Architect haben es mir angetan.

Ich hoffe ich konnte euch damit einen kleinen Überblick meines Gaming-Geschmacks geben. Wenn es dich noch brennender interessiert was mich privat so beschäftigt, dann schau doch mal auf meiner anderen Website vorbei und jetzt wünsche ich dir noch viel Spaß mit meinen Videos!

Zukünftiges Zocken

Folgende Spiele habe ich vor auf kurz oder lang noch für euch zu verquatschen. Dabei gibt es keine eigentliche Reihenfolge, sondern sie werden nach Lust und Laune gewählt, sobald die Zeit reif ist.

  • Deathtrap Dungeon
  • Factorio
  • Fallout 3
  • Lufia 2
  • Parasite Eve 2
  • Portal 2 (Multiplayer)
  • RollerCoaster Tycoon World
  • Serious Sam HD (First Encounter)
  • Stardew Valley
  • System Shock 2 (Neubeginn?)
  • Zelda: A Link to the Past

Gaming-FAQ

Hier eine Auswahl an Fragen, die ich mir stellen würde, wenn ich nicht ich wäre, sondern du.

Du bist irgendwie langweilig. Wieso machst du Let’s Plays?

Tja, jedem das seine. Mir ist klar, dass ich im Moment nicht viel mehr bin, als einer von tausenden. Aber dennoch möchte ich versuchen einfach ein wenig Spaß in diese hektische Welt zu zaubern, auch wenn ich warscheinlich nie zum großen YouTuber werde. Und wenn du das hier liest, bist du doch immerhin bei den ZockerFurs gelandet und wir sind etwas bekannter geworden, oder? 😛

Auf welcher Kiste nimmst du auf?

Eine Holzkiste! Aus Drähten und Platinen:

  • Intel Core i7-3820
  • Asus Rampage IV Formula, 16 GB DDR-1600
  • Asus GeForce GTX 980 STRIX
  • Windows 7 Professional
  • the t.bone SC-450
  • Steinberg UR22
  • VDSL2 50/10 MBit/s
  • Viel Chai Latte von Krüger und Crispy Chicken von Burger King :mrgreen:

Und wie genau funktioniert das bei dir?

Zur Aufnahme unter Windows nutze ich dxtory mit dem MagicYUV-Codec und zwei PCM-Tonspuren bei 48 kHz. Falls ich nebenbei streame, so wird dazu ganz klassisch der offene Brotkasten verwendet. In letzter Zeit gefällt mir das mit dem Streamen eigentlich ganz gut, daher arbeite ich auch gerne mal an verschiedenen Overlays oder spiele mit den Einstellungen von TwitchAlerts herum.

Die Audiostreams der Aufnahme stopf ich dann in FL Studio (ja, tatsächlich), worin Spielton und Mikrofon bearbeitet und abgemischt werden. Das Ganze wird dann als unkomprimierte Stereo-WAV exportiert und landet bis zum Ende der Bearbeitung erst einmal irgendwo.

Mit Adobe Premiere wird dann Video und Ton zusammengeführt, geschnitten und exportiert. Da aber Premiere selbst zu beschränkt ist einen sinnvollen H264-Encoder zu nutzen (*hust* MainConcept statt x264 *hust*), muss ich leider zum Exportieren der Videodaten den Umweg über den Advanced Frameserver und MeGUI gehen.

Die Thumbnails für die Folgen bastel ich schließlich in GIMP bzw. teilweise auch Blender. Hurra und fertig ist eine Folge!

Jilocasins neueste Folgen

Jilocasin
Secret of Evermore
Folge 22: Was uns belastet? Bastet!
Mit unserer nagelneuen Bronzeaxt klöppeln wir uns durch sämtliche Steinwände, die wir finden können. Dabei stauben wir noch allerhand Schmuddel ab bevor wir uns plötzlich auf der Pyramidenspitze wiederfinden. Schnell beide Schaltet betätigt und ab geht es zum bösen Boss!
Jilocasin
Secret of Evermore
Folge 21: Was tut uns gut? Loot!
Noch immer irren wir durch labyrinthartige Gänge und Korridore. Dabei werden eifrig fliegende Schädel und komische Mehlwürmer umgeschnetzelt bis wir schließlich irgendwann zufällig eine Bronzeaxt in den Händen halten! Damit können wir nun bestimmt die lästigen Türen zermalmen!
Jilocasin
Secret of Evermore
Folge 20: Pyramidenbräu feat. Coldmirror!
Nein, nein, ich stehle doch hier keine Tags von anderen Youtubern! In dieser Pyramide wurde bestimmt vor drölfzillionen Jahren einmal Bier gebraut. Mit roten Ordnern im Hintergrund. Oh Gott, soviele rote Ordner…
Jilocasin
Secret of Evermore
Folge 19: Vollständige Ver(w)irrung im Tempel
Noch immer irren wir durch den Collosia-Tempel und finden partout nicht die ollen Bodenschalter, die wir betätigen sollen. Mühsam arbeiten wir uns voran, doch schließlich haben wir den Speer gefunden und die Brücke zum Boss ist ausgefahren.
Jilocasin
Secret of Evermore
Folge 18: Der antike Knödeltempel
Vom strahlenden Sonnenschein, der uns eben noch ins Gesicht lachte, bleibt nichts mehr übrig als wir den Tempel betreten. In dem Wirrwarr von Schaltern, unsichtbaren Brücken, Hebeln und Korridoren verliert man wirklich den Überblick! Werden wir es schaffen uns da durchzuwursteln?
Jilocasin
Secret of Evermore
Folge 17: Dr. Kawashimas Survivalcamp
Hurra! Zurück mit Held und Hund wird unsere erste Amtshandlung sein im spaßigen Twitch-Familien-Livestream eine Stunde lang durch die tolle Wüste zu rennen. Zurück in Krozkrübel können wir nun endlich über die Brücke im Westen springen und neues Terrain erkunden!
Jilocasin
Fallout 4
Folge 25: ARRGGGHH, NICHT NOCH EINE STADT!
Heute begeben wir uns auf den Weg zur Sunshine-Gekröseoffensive. Nach dem äußerst kräftezehrenden Abschlachten zweier heimischer Kakerlaken gehört die Siedlung auch schon uns und wir bekommen auf’s Auge gedrückt, dass wir AUCH DORT NOCH Krempel bauen sollen! GNRRAH!
Jilocasin
Fallout 4
Folge 24: Unser blauer Ganzkörperschrumpfschlauch
Neben einigen Plünderern und der alltäglichen Dosis Mutationshunde finden wir bei der Erkundung des Ödlands doch tatsächlich noch eine dritte Powerüstung! Auch die können wir wieder aus ihrem Käfig befreien und stellen sie zukunftsbewusst neben die andere.
Jilocasin
Fallout 4
Folge 23: Dürüm-Döner beim Diner
Gepackt vom unbändigen Tatendrang eines Betriebswirtschaftlers reisen wir gefühlte Drölfzilliarden Mal zwischen Sanctuary und Oma Utz hin und her, um ihr all den wertlosen Schund zu verkaufen, den wir uns bis dato immer wieder zwischendurch in die Taschen gestopft haben.