Spiele
Livestreams
Suche
Anmelden
ZockerFurs

Folge 13: Der heilige Hund

Secret of Evermore
❬❬
❭❭

Information

Die Monsterpiraten wollen uns weiter ans Leder und Gandalf versucht uns immer noch zu verhexen – also alles wie zuvor. Mit denen halten wir uns aber nicht lange auf, sondern treten neugierig in eine Höhle hinein, in der wir von Sumpf-Detlef überrascht werden. Er erzählt uns wie er nach der großen Flut auf einem Sumpfrosenblatt hier rüber geschippert ist und nun offenbar hier seine Experimente und Forschungen betreibt.

Währendessen an einem ganz anderen Ort…

Ein weißer Windhund sprudelt aus einem Springbrunnen. Natürlich wissen wir gleich, dass das Aska sein muss. Nach der Verwandlung in einen Wolfshund ist sie wohl in dieser Welt nun zu einem Windhund mutiert. Da wir hier in einer Art Festung gefangen zu sein scheinen, ist der einzige Weg für uns durch das große Eingangstor in den Palast zu tapsen.

Zurück am Strand begleitet uns Sumpf-Karl nach draußen und zeigt uns seine praktische Steinbrücke, welche nur Minuten zuvor irgendwie noch nicht da war. Er erzählt uns von einer Stadt nördlich der Wüste, Allelachema. Dort könnten wir womöglich Aska wiederfinden. Ppraktischerweise verkauft er uns nach wie vor seine Zutaten und hat außerdem noch sogar seinen Bestand noch ein wenig aufgestockt. Mit im Angebot sind nun auch Steine, Knochenteile und diverser anderer Krimskrams, wie überaus praktisch!

In die Wüste trauen wir uns aber erst in der nächsten Folge. Davor würde ich gerne noch ein paar bösen Piraten umklatschen und die andere Seite des Strandes erkunden. Also hasten wir noch einmal durch Krotzkrübel und sehen uns ein wenig auf der linken Seite um. Aufgrund eines Brückendefekts kommen wir hier allerdings im Moment noch nicht weiter.

Bisher hat niemand dazu etwas zu sagen

Sag etwas: